NEU Versand 3,95 € - frei ab 50 € (DE)  |  Lieferzeit 1-3 Tage od. 24h-Express  |  Rechnungskauf  |  Blog  |  kostenlose Beratung 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Weihnachtsmärkte & Shopping: Wochenendtrip Straßburg

strasbourg
Straßburg bietet alles, was man sich für einen weihnachtlichen Citytrip wünschen kann.

Die Weihnachtszeit legt seinen ganz besonderen Zauber über Stadt wie Land. Märchenhafter Lichterschmuck in Straßen und an Häusern, Weihnachtsmärkte laden zum gemütlichen Bummeln ein und überall duftet es nach weihnachtlichem Gebäck, gebrannten Mandeln und anderen Köstlichkeiten. Insbesondere das Elsass ist bekannt für seine authentische und traditionelle Weihnachtsstimmung und zieht jedes Jahr viele Besucher in seine sieben Länder. Gerade Straßburg eignet sich hervorragend, um Euch über das Wochenende richtig in Weihnachtsstimmung zu bringen und gleichzeitig Eure Shoppinggelüste zu befriedigen. Ausgehen und Kulinarisches genießen inklusive. Mit unseren Tipps und Links zum Weiterlesen versprechen wir Euch ein unvergessliches Erlebnis!

Weihnachtsshopping in Hülle und Fülle

Die Europa-Hauptstadt im Herzen des Elsass bietet alles, was man sich für einen weihnachtlichen Citytrip wünschen kann. Die belebte und doch sehr übersichtliche Stadt mit ihren Kanälen und typischen Fachwerkhäusern ist für gemütliches Bummeln und für ausgiebiges Shopping wie geschaffen. Alle großen Kaufhäuser Straßburgs, und auch die tollen kleinen Läden und Boutiquen, findet Ihr im Zentrum. Mitunter etwas teurer als bei uns, doch dafür bekommt man von Luxusmode und ausgefallenen Labels über Accessoires und anderen Schnickschnack bis hin zu Second-Hand einfach alles. Deswegen so toll für das Wochenende: An den ersten drei Sonntagen im Dezember sind viele Läden für Euch geöffnet, wie auch im riesigen Einkaufszentrum Rivetoile. Auf der Internetseite www.de.rendezvousenfrance.com findet Ihr alle Infos rund ums Einkaufen, mit denen Ihr Euch prima durch das Wochenende shoppen könnt.

Weihnachtsmarkt-Hopping

Alle die Weihnachtsmärkte lieben, kommen in Straßburg voll auf ihre Kosten. Der größte Weihnachtsmarkt der Stadt, auf dem Platz vor dem majestätischen Münster, unterhält Euch mit zahlreichen Darbietungen, Konzerten und Ausstellungen, hingegen Euch die anderen, etwas kleineren Märkte auf dem Schlossplatz, dem Austerlitz-Platz und dem Raben-Platz mit ihren ganz besonderen Spezialitäten in Stimmung bringen. Der berühmte und älteste „Christkindelsmärik“ Frankreichs befindet sich auf dem Broglie-Platz. Übrigens: Vergesst nicht, am imposanten Weihnachtsbaum auf dem Kleber-Platz vorbeizuschauen! Zum Weiterlesen plus Übersicht der Weihnachtsmärkte: www.noel.tourisme-alsace.comt

Ausgehen und Flammkuchen essen

Lasst bei all den verlockenden Köstlichkeiten unbedingt noch genügend Platz für den typisch elsässischen Flammkuchen übrig. Diese Spezialität dürft ihr einfach nicht verpassen! Zum Beispiel im L'Argentoratum (14 Rue du Bain aux Plantes, Tel. (0)388/102121) mit jugendlicher Café-Atmosphäre oder im wunderschönen, eleganten und gut gelegenen Restaurant Le caveau Gurtlerhof (13 Place de la Cathédrale, Tel. (0)388/750075) im stilvollen Kellergewölbe am Münsterplatz. Falls Eure Beine am Abend noch nicht zu müde sind, lohnt es sich, im Café Atlantico (www.cafe-atlantico.net) vorbeizuschauen. Der ausrangierte Ill-Kahn dient tagsüber mehr als Café, am Abend als „floating Beachbar“ für vornehmlich junges Publikum. Livekonzerte bis in die Morgenstunden inklusive.

Übernachten: Günstig buchen

Bei Eigenanreise empfiehlt es sich, nicht all zu lange mit der Zimmersuche zu warten. Straßburg ist in der Weihnachtszeit sehr beliebt. Über www.booking.com, mit verlässlichem Bewertungssystem der Gäste, findet Ihr von der Ein- bis Fünf-Sterne-Kategorie bis hin zu Bed & Breakfast-Angeboten die passende Unterkunft für jeden Geschmack.