Blog Rechnungskauf | Rechnungskauf | 24 Stunden Express Lieferung | Produkte bis 80% reduziert | kostenlose Beratung unter 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Vollwertig: Lauch-Zwiebel-Kuchen mit Nussmix

shutterstock_149198753
Gelingt immer: Lauch-Zwiebel-Kuchen mit Nussmix.

Vollwerternährung bedeutet sich gesund und bewusst zu ernähren. Dazu gehören frische Lebensmittel und die schonende Zubereitung - und vor allem: Genuss! Bei diesem leckeren Rezept, welches wir diesmal für Euch herausgesucht haben, ist die Gaumenfreude garantiert. Der etwas andere Kuchen schmeckt sowohl der Familie als auch den Gästen.

Zutaten für den Teig

15 g frische Hefe 150 ml Buttermilch 250 g Dinkelmehl 1 TL Kümmel 1 TL Koriander 25 g weiche Butter Meersalz 25 g geriebener Hartkäse

Zutaten für den Belag:

200 g Zwiebeln 200 g Lauch 30 g Butter 1 TL Gemüsebrühe 1/2 TL Delikate (z. B. über www.gewuerzmuehle-brecht.de oder aus dem Bioladen) 1 TL Majoran und Thymian Pfeffer, am besten frisch gemahlen aus der Mühle 150 g geriebener Emmentaler 2 Eier (aus Freilandhaltung) 125 g Crème fraîche 100 g Salatnussmix (z. B. Erdnüsse, Cashews und Pinienkerne)

Zubereitung:

Buttermilch erwärmen und Hefe darin auflösen. Mehl mit Gewürzen (Kümmel und Koriander) mischen. 150 g Mehl in die Hefemilch einrühren. Butter, 1/2 TL Meersalz und den geriebenen Hartkäse dazugeben und gut verrühren. Restliches Mehl zugeben. Knetet den Teig mit einem Rührgerät und Knethaken so lange durch, wie es Eure Kräfte zulassen;-) Mindestens fünf Minuten - besser zehn. Wer eine Küchenmaschine besitzt, lässt sich die Arbeit einfach abnehmen. Prüft den Teig, er muss mittelweich sein und zäh vom Löffel reißen. Gegebenenfalls etwas lauwarmes Wasser hinzugeben. Lasst den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten stehend, sein Volumen verdoppeln. Jetzt Zwiebeln und Lauch in feine Streifen schneiden. Erst die Zwiebelstreifen in der Butter glasig dünsten, dann den Lauch und 2 EL Wasser hinzugeben. Gemüsebrühe einrühren und alles bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten dünsten. Delikata und Kräuter zugeben und mit Pfeffer abschmecken. Nun nehmt Ihr eine Kuchenspringform und fettet diese gut ein. Den Teig nochmals durchkneten, und dann die Form wie bei einem Käsekuchen damit auslegen. Emmentaler und den Lauch-Zwiebel-Mix auf dem Kuchenboden verteilen. Jetzt die Eier mit der Crème fraîche und einer Prise Meersalz verquirlen. Über den Kuchenbelag geben. Nüsse und Kerne klein hacken und darüber streuen. Den Lauch-Zwiebelkuchen auf der untersten Schiene bei 200° Grad ca. 45 Minuten gold-braun herausbacken.

Wir wünschen guten Appetit!