Blog Rechnungskauf | Rechnungskauf | 24 Stunden Express Lieferung | Produkte bis 80% reduziert | kostenlose Beratung unter 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Trend: Blasser Schimmer mit Pastellfarben

shutterstock_75143977
Im Trend: Blasser Schimmer mit Pastellfarben.

Pastelltöne sind die neuen It-Farben, wenn es um Fashion rund um Haarstyling geht. Rosa- und Pfirsichtöne mit zarten Übergängen sind trendy und verführerisch. Außerdem total einfach in der Handhabung, denn mit den speziell dafür gemachten Tönungscremes ideal für die Anwendung zu Hause.

Wie funktioniert der Look?

Die soften Farben eignen sich für Strähnen, größere Partien und als Komplettfärbung. Das Gute daran, weil gewisse Unregelmäßigkeiten streng genommen zum Look gehören, kann man eigentlich gar nichts falsch machen. Leicht ausgewaschen und wie ein Schimmer soll sich die Zuckerwattenfarbe dezent über das Haar legen. Also, könnt Ihr Euch Strähnen ganz nach Belieben ins Haar malen oder auch nur den Ansatz oder die Spitzen einfärben. Der Trend passt zu fast allen Styles: egal ob Edgy, New-Boho, Sporty oder einfach Fashion-Girl - lediglich blondes bis hellbraunes Haar solltet Ihr dafür mitbringen.

Tönen, stylen, ready to go

Pastelltöne lassen sich nicht dauerhaft färben. Wie eine Kur aufgetragen, waschen sich die Tönungen nach ein paar Haarwäschen wieder aus. Kommt uns gerade recht, denn gerade deshalb macht Mode so Spaß, wenn sie wandelbar bleibt. Sich einfach mal nach Lust und Laune einen neuen Look verpassen oder für die nächste Party einen tollen Auftritt kreieren. Was die Anwendung und Pflege angeht: Für ein perfektes Farbergebnis, sollte geschädigtes oder strapaziertes Haar zuvor mit einer speziellen Kur zu versorgt werden und die Gebrauchsanweisung strikt eingehalten werden. Verwendet im Anschluss Shampoos und Spülungen für coloriertes Haar, damit Ihr lange Freude am Pastellook habt.

Produkttipps für zu Hause

Es gibt mehrere Hersteller, die Tönung für Pastellhaare anbieten. Zwei, die auf jeden Fall funktionieren: Nutri Color Creme“ in Pink von REVLON z.B. über www.hair-care24.de oder „Color Graphics Lacquer“ in Magenta von MATRIX z. B. über www.hagel-shop.de. Wer auf DIY weniger Lust hat und sich lieber vom Friseur verwöhnen lässt, bekommt natürlich auch dort einen neuen Pastellanstrich.