NEU Versand 3,95 € - frei ab 50 € (DE)  |  Lieferzeit 1-3 Tage od. 24h-Express  |  Rechnungskauf  |  Blog  |  kostenlose Beratung 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Tao-Küche: Geschmortes Huhn mit Maronen

shutterstock_100926028

Die Philosophie der taoistischen Küche ist Körper und Seele gesund zu halten und dem Menschen Glück und Frohsinn zu schenken. Auch wir wissen, dass ein leckeres Essen glücklich macht, und fühlen uns gut, wenn Gesundes auf dem Teller landet. Passend zur Maronenzeit haben wir für Euch ein leckeres Rezept aus der Tao-Küche ausgesucht.

Zutaten für 4-6 Personen

250 g Maronen 125 kg Hühnerfleisch in 6 Stücke geschnitten 2 EL Erdnußöl zum Anbraten 3 Schalotten, klein gehackt 2 Knoblauchzehen, klein gehackt 2 dünne Ingwerscheiben, klein gehackt 1 Tasse Sojasoße 2 EL Reiswein 2 EL brauner Zucker 0,5 TL Salz 3/8 l Wasser Für dieses Gericht benötigt ihr eine Kasserolle oder einen sehr großen Wok mit Deckel.

So geht’s:

Die Maronen in kochendes Wasser legen und eine halbe Stunde lang kochen. Abkühlen lassen und schälen. Nun das Hühnerfleisch im Erdnussöl kurz anbraten, die Schalotten, den Knoblauch und den Ingwer dazugeben und alles zusammen weitere 3 Minuten anbraten. Jetzt gebt ihr die Sojasoße, den Reiswein, Zucker, Salz und Wasser dazu, gut verrühren und aufkochen lassen. Den Herd zurückschalten und das Huhn bei geschlossenem Deckel garen. Nach 20 Minuten die Maronen dazugeben und alles zusammen nochmals 20 Minuten weiter schmoren lassen.

Servieren:

Als Beilage eignet sich ein leckerer Salat, zum Beispiel mit Radicchio.