Blog Rechnungskauf | Rechnungskauf | 24 Stunden Express Lieferung | Produkte bis 80% reduziert | kostenlose Beratung unter 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Städtetrip: Hamburg von früh bis spät

shutterstock_177473939
Hamburg ist immer eine Reise wert.

Auch wenn es sich so rumgesprochen hat: In Hamburg regnet es nicht pausenlos und man holt sich auch keine Frostbeulen. Ganz im Gegenteil, die Hansestadt ist jetzt für einen Wochenendtrip wie geschaffen. Shoppingmarathon im Karoviertel, Budenzauber entlang der Alster - wir haben uns für Euch etwas umgehört.

In der Früh

Das Frühstück mit Aussicht startet Ihr am besten an der Elbe. Also raus aus dem Hotel! Das „Amphore“ (St. Pauli Hafenstraße 140) ist ein nettes Café mit ausgezeichneten Frühstückseiern und Stullen. Insidertipp: Authentisch und mit Herz frühstückt Ihr in „Gretchens Villa“ (Marktstraße 142, www. gretchensvilla.de).

Vormittag

Ab in die Hamburger-Shoppingmeile! Fashionistas, die das Spezielle suchen, gehen zu „Wie es Euch gefällt“ (Juliusstraße 16, www.wieeseuchgefällt.de), dort präsentieren unter anderem noch unbekannte Designer ihre Kreationen. Sensationell! Außerdem: „Petits Fours“ für Schuhe und Accessoires (Eppendorfer Weg 79, www.petitsfours-schuhe.de) und Purple Pink für waschechte Shoppingqueens (Weidenallee 21, www.purple-pink.de). Unwahrscheinlich, dass Ihr mit leeren Händen nach Hause geht.

Mittag

Nicht weit weg vom „Purple Pink“ befindet sich „Herr Max“. Genau der richtige Ort um sich von den Shoppingexzessen zu erholen. Sein Motto: „Zum Naschen bist du auf der Welt“. Apfeltarte und selbst gemachte Vanillesoße und sogar Glutenfreies mit Buchweizen- und Haselnussboden. Ja, definitiv, gleich nach Shoppen! (Schulterblatt 12, www.herrmax.de)

Nachmittag

Ein bisschen Kunst und Kult(ur) muss sein. Sobald die müden Beine ausgeruht haben, verbindet man das kleine Pflichtprogramm am besten mit einem kurzen Rundgang, oder pickt sich einfach - ein, zwei, drei - interessante Dinge heraus. Und danach, war es eigentlich ganz toll. Denn was Hamburg zu bieten hat, ist phänomenal.

Abend

Cocktail schlürfen habt Ihr Euch jetzt verdient! Hamburg bei Nacht ist eine Perle. Wovon alle sprechen und fast einen Pflichtbesuch erfordert: Der „Golden Pudel Club“ am Sankt Pauli Fischmarkt 27 (www.pudel.com). Tolle Musik hört Ihr im „Übel und Gefährlich“, allein der Name macht neugierig! (Feldstraße 66, www.uebelundgefaehrlich.com)