Blog Rechnungskauf | Rechnungskauf | 24 Stunden Express Lieferung | Produkte bis 80% reduziert | kostenlose Beratung unter 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

SOS Winter - Trockene Haut und spröde Lippen waren gestern

shutterstock_154750157
In der kalten Jahreszeit braucht unsere Haut besonders intensive Pflege.

Im Winter braucht die Haut besondere Pflege. Klirrende Kälte und trockene Heizungsluft strapazieren die Haut, machen sie empfindlich und rau. Die Lippen werden spröde und gar rissig. Wichtig ist es jetzt, ihr besonders viel Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Nicht schwer, wenn man weiß wie. Wir verraten Euch ein paar Hausmittelchen und wirksame Produkte gegen Winterhaut!

Wasser und Tee: Feuchtigkeit von innen

Im Winter schwitzen wir zwar nicht so viel wie im Sommer, brauchen jedoch genau so viel Wasser, um den Feuchtigkeitsverlust durch die trockene Luft zu kompensieren. Täglich eineinhalb bis zwei Liter Wasser oder Kräuter- und Früchtetee sorgen vor! Vitamin C schützt die Haut zusätzlich vor schädlichen Einflüssen und stärkt das Immunsystem. Zum Beispiel verwöhnt grüner Tee mit Zitrone die Haut von innen und ist die perfekte Alternative zum flüssigkeitsentziehenden Koffein in Kaffee und schwarzem Tee.

Nachtpflege für den Tag

In den Wintermonaten braucht die Haut mehr Fett und Feuchtigkeit als im Sommer. Pures Aloe Vera Gel (z. B. von Hübner) unter der Tagespflege aufgetragen, sorgt für einen extra Feuchtigkeitskick. Ein weiterer Trick ist, die Nachtcreme einfach anstatt der Tagespflege zu verwenden, die Reichhaltigkeit kommt der Haut jetzt zugute. Bei extremen Bedingungen, wie beim Skifahren oder bei Winterspaziergängen in Eiseskälte hilft ein extra Schutz, zum Beispiel die „Calendula Baby Wind & Wetter Creme“ von Weleda - Naturkosmetik auch für empfindliche Erwachsenenhaut! Bei Heizungswärme wird die Haut darunter jedoch leicht überhitzt, deshalb unbedingt danach wieder abnehmen.

Schonende Hautreinigung

Heißes Wasser und übermäßige Reinigung trocknet die Haut zusätzlich aus. Das Wasser am besten lauwarm oder gar kalt einstellen und milde Reinigungsprodukte verwenden. Reinigungsgel und -schaum entziehen der Haut zusätzlich Fett. Besser: Reinigungsmilch und tonisierendes Gesichtswasser. Auch der Körper benötigt zarte Pflege. Neu: „Winteredition Rosen Duschbalsam“ von Dr. Hauschka mit rückfettenden, kostbaren Ölen zur milden Reinigung.

Spröde Lippen - nicht mit Climb On!

Davon abgesehen, dass es sich mit weichen Lippen besser küsst, sind spröde Lippen alles andere als gesund. Denn durch die Risse gelangen leicht Bakterien von außen ein und schwächen zusätzlich das Immunsystem. Doch, was ist mit Labellosucht und Co.? Nicht mit dem Lippenbalsam „Lip Tube“ von Climb On! Mit wertvollen Ölen und Bienenwachs pflegt er Lippen dauerhaft geschmeidig ohne eine Abhängigkeit auszulösen. Im Redaktionstest: sehr gut! (Zum Beispiel über www.bergfreunde.de)