Blog Rechnungskauf | Rechnungskauf | 24 Stunden Express Lieferung | Produkte bis 80% reduziert | kostenlose Beratung unter 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Perfect Cut: Die besten Schnitte für herzförmige Gesichter

shutterstock_126989669
Eine herzförmige Gesichtsform profitiert von einem schrägen Pony und allen Frisuren, die im Kinnbereich für mehr Fülle sorgen.

Jede Gesichtsform genießt bestimmte Vorzüge, die ein guter Friseur mit der passenden Frisur immer unterstreicht. Frauen mit herzförmigen Gesichtern haben eine relativ breite Stirn-Augenbrauenpartie im Vergleich zum eher schmalen Kinn. Sie wirken meist sehr feminin, oft fast niedlich. Beste Star-Beispiele für Herzgesichter sind die schöne Scarlett Johansson oder unsere süße Reese Witherspoon. Wir geben Euch Tipps, auf was Ihr bei Euren Frisuren achten müsst und verraten Euch die besten Schnitte.

Augen und Wangen optisch hervorheben

Wichtig bei der Wahl des optimalen Schnitts ist es, markante Merkmale der persönlichen Gesichtsform zu betonen oder auch zu kaschieren. Bei einem herzförmigen Gesicht liegt das Augenmerk auf der Augenpartie und den ausgeprägten Wangenknochen. Um vom spitzen Kinn abzulenken, werden die Haare am besten mittellang gestuft. Auch ein schräg über die Stirn fallender Pony übt einen mildernden Effekt aus.

Der perfekte Kurzhaarschnitt: Pixie

Trägt Ihr die Haare am liebsten kurz, heißt es die Gratwanderung zwischen akkurat und geschmeidig zu meistern. Der Schnitt sollte die markante Kieferpartie ausgleichen und das Gesicht feminin umspielen, dabei jedoch die Herzform schön zur Geltung bringen. Perfekt dafür ist ein gleichmäßig geschnittener, glatt gestylter Pixie-Cut mit weit außen gescheiteltem, schrägen Pony. Sehr dickes Haar am Oberkopf ausdünnen! No-Go: Funktioniert leider nicht bei Naturlocken, das kommt leider Atze!

Der Bob für mittellange Haare

Für mittellange Haare ist ein fransig geschnittener Bob bis Kinnlänge ideal. Scarlett Johansson bezaubert mit diesem Schnitt durch und durch. Der Clou: Ihr dürft den Cut ruhig etwas zersauen, denn dieses verspielte Styling gleicht das spitze Kinn aus und verbreitert optisch. Ideal für festes glattes Haar. Feines Haar kann mit Hilfe eines Lockenstabs in leichte Wellen gelet werden.

Lange Haare bis zu den Schultern

Am schönsten tragt Ihr die Haare bis zu den Schultern. In den Längen abgestuft und wie immer mit schrägem Pony. Gerade auf eine Linie geschnittene Ponys, die wie ein Vorhang ins Gesicht fallen, sind äußerst unvorteilhaft, da sie zur markanten Kinnpartie viel zu streng sind. Auch sehr lange Haare, die schwer und platt herunterhängen, sind für Herzgesichter daher leider nichts. Tipp: umso länger die Haare, umso dichter die Stufen.