Blog Rechnungskauf | Rechnungskauf | 24 Stunden Express Lieferung | Produkte bis 80% reduziert | kostenlose Beratung unter 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Orientalischer Hippie-Style: Einrichten im Boho-Chic

shutterstock_121627279
Exzentrisch, doch um jeden Preis gemütlich - so lautet das Motto hinter Boho.

Der Boho-Style für die vier Wände verbindet Kulturen. Der Hippie Chic mit Ethno und Gipsy Glam zeigt Einflüsse aus Mexiko, Indien, dem Orient und Afrika. Wie der eigentliche Modestil in Eurem zu Hause gelingt, verraten wir Euch hier.

Boho Chic ist wohnlich

Exzentrisch, doch um jeden Preis gemütlich - so lautet das Motto hinter Boho. Großflächige Sitzmöglichkeiten, bunte Stoffe, Decken und Kissen mit Stickereien und Verzierungen, opulente Accessoires wie Kerzenständer und Teelichter oder Lichterketten, Spiegeltabletts mit Silber oder Gold und Wandbehänge - all das erzeugt zusammen mit warmen und leuchtenden Farben, Gold und Perlen eine kaum vergleichbare Wohlfühlatmosphäre. Individuell, weil nicht alles zusammenpassen muss und Einzelstücke aus Orientläden und vom Secondhandmöbel herzlich willkommen sind.

So klappt der Boho-Style

Typisch Boho sind runde Formen. Dies gilt auch für Möbelstücke, das heißt auf scharfe Ecken und Kanten weitgehend verzichten. Verzierungen und Schnörkel sind ideal, deswegen findet man unter Orientmöbel und im Antiquitätenhandel mit Sicherheit das passende Stück. Wunderbar passt auch Korb und Rattan in Form von Truhen und Kleinmöbeln. Große Sofas und vor allem Sitzkissen sind ein Muss. Einfach zauberhafte Poufs im Boho-Style gibt es im Onlineshop www.baboucheshop.com. Liefert auch nach Deutschland! Perfekter Haremsstyle: Betthimmel und Paravans. Nicht vergessen: Teppiche, Samt, Fransen und Quasten!

Die Boho-Farbpalette

Das Schöne am Boho Chic: Er ist farbenfroh. Wie in der Mode bilden warme und erdige Töne die Basis. Dazu gehören Schwarz, Braun, Beige, Oliv und Khaki. Reingemischt werden die Highlighter - für einen unverkennbaren Boho Look unverzichtbar. Mit Gold, Silber, Bronze, Senfgelb, Rot, Bordeaux, Orange und dunklem Lila liegt Ihr richtig. Klappt zum Beispiel mit Kissen, Decken, Vorhängen sowie Decken- und Wandbehängen. Auch Leuchten aus Papier und Stoff sind eine gute Möglichkeit, um mit den Farben zu spielen. Jedoch nie mehr als vier - sonst wird es vogelwild!

Boho-Tipps für Bad und Balkon

Wer die Möglichkeit hat, stattet sein Bad mit Mosaiksteinen aus. Schöner geht es kaum. Dazu verspielte Glasutensilien und Rattanmöbel oder Holz. Und in den Garten oder auf dem Balkon einer Boho-Lady gehört neben Sitzkissen unbedingt eine Hängematte - am besten noch gehäkelt! Wer einen grünen Daumen besitzt, lässt Grün und bunte Blumen wachsen. Klickt Euch dazu durch die Bilderschau von www.deavita.com. Am liebsten möchte man da mit dem Dekorieren gleich beginnen!