Blog Rechnungskauf | Rechnungskauf | 24 Stunden Express Lieferung | Produkte bis 80% reduziert | kostenlose Beratung unter 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Newcomer 2015: Alter Hase Tao Okamoto

shutterstock_146573732
Schauspielerin Tao Okamoto ist eigentlich ein alter Hase im Filmbusiness.

Wem Tao Okamoto nichts sagt, sollte sich den Namen spätestens jetzt gut merken. Denn das japanische Model zählt zu den bereits heute gehypten Newcomern 2015. Sie lief mitunter für Ralph Lauren über den Catwalk und shootete schon mehrmals für die Vogue. Doch nicht nur das: Ihr zweiter Kinohit „Batman vs. Superman: Dawn of Justice“ wird 2016 auf der Leinwand zu sehen sein.

Tao Okamoto gehört nicht mehr zum ganz jungen Gemüse. Ihre 29 Jahre sieht man der Japanerin jedoch nicht im Geringsten an - bei den asiatischen Frauen keine Seltenheit. Vermutlich soll der Verzehr von Soja, und die damit erhöhte Aufnahme von Isoflavonen, Anti-Aging-Effekte besitzen. Kein Wunder, dass sie mit jedem Jahr noch größer dabei ist, denn - auch wenn Ihr Name erst jetzt weltweit bekannt wird - kann Tao bereits auf eine lange Karriere zurückblicken. Bereits mit 14 fing sie an zu modeln, startete jedoch erst 2006 mit ihrem Umzug nach Paris so richtig durch. Sie lief für Alexander Wang, Chanel, Dolce & Gabbana, Fendi, Louis Vuitton, Michael Kors, Miu Miu, Ralph Lauren und Yves Saint Laurent und lebt nun seit 2009 in New York. Ihren ersten Kinoerfolg landete die Japanerin an Hugh Jackmans Seite in 'The Wolverine' (2013). Doch ihre Handschrift ist auch in vielen Filmszenen zu sehen, denn sie war es, die mithalf, dass alles Asiatische am Set erst richtig authentisch wurde. Und was man über Tao noch wissen sollte? Vielleicht, dass sie wie damals auch die Beatles über Ihren untypischen Topfhaarschnitt (Bowl Haircut) super berühmt wurde. Ihr damaliges Markenzeichen wurde durch den Designer Phillip Lim zum Kult - den er verpasste all seinen Models auf seiner Show 2009 Taos Bowl Cut, den die Fashion Szene im Folgenden dann natürlich fleißig kopierte. Seid Ihr neugierig geworden? Seht das wunderschöne Model in einem künstlerisch inszenierten Video hautnah: