NEU Versand 3,95 € - frei ab 50 € (DE)  |  Lieferzeit 1-3 Tage od. 24h-Express  |  Rechnungskauf  |  Blog  |  kostenlose Beratung 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Honig-Salz Peeling – das sorgt für eine weiche Haut

shutterstock_205472689

Die Haut ist unser größtes Organ und benötigt daher eine Extraportion Pflege. Unsere Hände sind tagtäglich für uns im Einsatz und sollten daher nicht vernachlässigt werden.

Dass die Handpflege nicht unbedingt zeitintensiv sein muss, zeigt dieses schnelle Rezept für ein pflegendes Handpeeling. Die Zutaten finden sich in fast jedem Haushalt. Rezept: 1 Esslöffel Honig 1 Teelöffel Salz 1 Schuss Olivenöl Diese Masse vermengt man zu einer Paste und reibt damit für mehrere Minuten die Hände ein. Zwischenräume zwischen den Fingern nicht vergessen. Danach spült man die Hände mit warmem Wasser ab. Nach Bedarf kann auch gerne etwas Handseife zum Abwaschen verwendet werden. Das Salz sogt dafür, dass abgestorbene Hautschüppchen von der Oberfläche abgetragen werden. Der Honig macht die Haut geschmeidig und die kleine Portion Olivenöl versorgt die Hände zusätzlich mit Feuchtigkeit. Die Hände fühlen sich sofort weich und gepflegt an. Ein Peeling sollte nicht unterschätzt werden. Denn durch die Entfernung der abgestorbenen Hautschuppen und durch die Reibung öffnen sich die Poren der Haut und diese ist für folgende Wirkstoffe in Form von einer Creme oder einer Maske zugänglich und wieder aufnahmefähig. Haben wir Sie überzeugt? Dann testen Sie das DIY Peeling doch gleich heute aus.