NEU Versand 3,95 € - frei ab 50 € (DE)  |  Lieferzeit 1-3 Tage od. 24h-Express  |  Rechnungskauf  |  Blog  |  kostenlose Beratung 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Ghetto Gothic - Straße trifft Szene

shutterstock_37157248

Mode und Skandal gehören nicht erst seit Madonnas Bühnenschocker zusammen. Nein, wo immer der Trend eine Möglichkeit findet, die Modeszene kräftig anzustacheln, wird er das tun. Sein neuestes Opfer: Ghetto Gothic. Ein Look vor allem für die Power- und Supergirls dieser Welt. Denn Selbstbewusstsein und dickes Fell braucht man für diesen Trend, der überall für Furore sorgt.

Alle Straßen führen nach Rom; Ghetto Gothic in die Gassen der Bronx. Designer kosteten vom Gangsta-Flavor und kombinierten das raue Leben der Straße mit dem Glamour der Upperclass-Modeszene. Was daraus entstand, war Furore pur: Kaum ein anderer Trend sorgte seit 2009 für so viel Getuschel, Aufregung und Moderausch in einem Zug. Ghetto Gothic ist der neue Supertrend der Fashionwelt, den keine andere als Rhianna durch ihren Promistatus hypte. Bald ein Jahr ist es nun her, dass sich Rhianna erstmals mit Designerfummel, Bomberjacke, Diamantenkreuz und Dark-Make-up zeigte oder mit XXL-Diamanten-Creolen und mit einer Marsmännchen-mit-Antennen-Frisur entzückte. Am Besten beschreiben lässt er sich als Mix aus Urban-Streetstyle, Punk und Gothic - gepimpt mit Ethno und Rave. Doch die eigentliche Urmutter ist eine ganz andere, sie heißt DJ Venus X, die über ihre Musik Ghetto und Gothic in den Clubs des New Yorker Nachtlebens zusammenbrachte. Die eigentliche Erfinderin war über Rhiannas alias Rhi-Rhis Kopie und Vermarktung des eigentlichen Lifestyles alles andere als "amused", und machte dies sogar über Social Media Kanäle öffentlich.

Ghetto Gothic zum Nachstylen

Wer sich traut, kann den Look für den nächsten skandalösen Auftritt nachstylen. Wir empfehlen für die Straße lediglich einen Touch dieser Dark Couture anzulegen, es sei denn, ihr steht auf Skandal im Modebezirk. Zuallererst benötigt ihr ein Paar Plateauschuhe. Ihr wisst schon, die Turnschuhe auf Klötzen. Dann Leggins. Hier könnt ihr euren Punker ausleben, wählt z. B. ein Modell mit dicken Streifen; schön bitchy wird der Look mit Netzstrumpfanteilen. Obenrum greift ihr zu einem Designerfummel, denn ein bisschen Luxus gehört unbedingt zu diesem Style. Toll wirken hier Muster mit Glitzer und Glamour. Opulente Jacken mit Fellbesatz (Fake only!) oder Hoodies im Girlie-Style geben noch mal eins drauf. Nun das Kopfhaar in mehrere Partien unterteilen, diese jeweils zu kleinen Zöpfen zwirbeln und als kleine Antennen in Kegelform am Kopf feststecken. Zopftürmchen mit bunter Haarfarbe aus der Tube ansprühen. Als Finish Nägel im Gothic-Look lackieren: Schwarz, Petrolblau und schweres, dunkles Rot. Luxury Gothic Schmuck (Fake-Diamantenkreuze, XL-Creolen, goldenen Gangsterketten oder Girlie-Ringe) anlegen und der Auftritt gehört euch!