Blog Rechnungskauf | Rechnungskauf | 24 Stunden Express Lieferung | Produkte bis 80% reduziert | kostenlose Beratung unter 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Festival Feather Nails

federn
Nailart mit Federn ist im Sommer besonders angesagt.

Sommerzeit ist Festivalzeit! Das bedeutet jede Menge Party und Styling bis in die Fingerspitzen. Zu kaum einem anderen Anlass passt der wiederkehrende Federtrend 2015 so gut wie zu Euren Festivaloutfits. Egal, ob Federn im Natural Look oder bunte, besonders auffallende Designs - für welche Federmaniküre Ihr Euch auch entscheidet, so wird Euer Auftritt auf der sommerlichen Stylingbühne perfekt!

Feather Nails: Hippie-Indianer-Styling deluxe

Weite Kleider, kurze Shorts, Bikini, Festivalboots und Schnürsandalen bekommen mit dem richtigen Schmuck und Accessoires erst den richtigen Schliff. Federn und Fransen sind im Sommer 2015 eines der angesagtesten Modethemen überhaupt und lassen sich dabei spielend einfach in Euer Outfit integrieren. In wehendes Beach-Hair oder in geflochtene Zöpfe könnt Ihr Federschmuck ganz leicht einarbeiten und auch Eure Feathered Manicure (engl. „gefederte Maniküre“) ist mit den Jolifin Nailart Federn kein Hexenwerk! Für Indianer-Styling in Naturfarben wie Beige und Braun sind die Jolifin Nailart Feder cappuccino leopard genau richtig. Farbenfrohe Kreationen in orange, blau, grün oder stylisches schwarz passen zu bunten Hippie Looks und hinterlassen auf Euren Fingernägel einen wunderschönen Blickfang. Wer es exotisch liebt, zaubert sich einfach mit Pink Flamingo Feathers wie die Jolifin Nailart Feder pink ein aufsehenerregendes Naildesign. Eurer Fantasie hier keine Grenzen gesetzt!

Federn für alle: Nagelmodellage und Naturnägeln

Feather Nails lassen sich mit künstlichen Nägeln ebenso wie mit Naturnägeln zaubern. Natürlich gibt eine Nagelmodellage viel mehr Spielraum, doch für spezielle Anlässe, wie zum Beispiel dem Upgrade Eures Festivaloutfits, steht auch gefederten Naturnägeln nichts im Weg. Die Einarbeitung in Eure Nagelmodellage ist nicht schwer, erfordert am Anfang jedoch etwas Übung. Der Federschmuck wird einfach in das feuchte Aufbaugel eingelegt. Das kniffligste an der ganzen Sache ist, die Feder von Anfang an richtig zu platzieren und die Position dann nicht mehr zu verändern. Befolgt einfach die Anleitung von German Dream Nails in den Produkten für Feather Nails, die Euch Step by Step die einzelnen Schritte erklären.

So appliziert man Federn auf Naturnägeln

Auf den Naturnägeln beginnt Ihr mit dem Auftragen von zwei dünnen Nagellackschichten. Gut trocknen lassen! Dann Nagel für Nagel eine Schicht Top-Coat auftragen und die Feder sofort in den noch feuchten Lack drücken. Es kann sein, dass Ihr den Vorgang vielleicht etwas üben müsst. Wie beim Ankleben künstlicher Wimpern ist auch hier ein wenig Fingerspitzengefühl und Übung gefragt. Wichtig: Sobald die Feder auf dem Nagel positioniert wurde, bite nicht mehr verschieben! Dadurch werden die feinen Härchen verklebt und der Lack häßlich verzogen. Sobald alles fertig getrocknet ist, werden die überstehenden Federn an der Nagelspitze einfach mit einer Nagelschere abgeschnitten. Als Finish schließt eine letzte Schicht Jolifin Wetglaze Euer Naildesign ab. Die dickflüssige Konsistenz sorgt für eine spezielle Versiegelung Eurer Nailart und hinterlässt dabei einen ultra-shiny Wetlook.

Wir wünschen Euch viel Spaß und Freude mit Euren Festival Feather Nails!