Blog Rechnungskauf | Rechnungskauf | 24 Stunden Express Lieferung | Produkte bis 80% reduziert | kostenlose Beratung unter 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

DIY-Beauty: Naturkosmetik selber machen

shutterstock_111354500

Alle Zeiger stehen auf Bio und Natur. So ist es nicht verwunderlich, dass viele kleine Kosmetikhexen selbst zum Töpfchen greifen, und ihre eigenen Beauty-Produkte zusammen mixen.

Natürliche Zutaten und das Wissen darüber, was drin ist im Töpfchen - das gelingt mit DIY (Do-it-yourself) und ist also nicht nur eine Frage des Geldes. Vielmehr bringt der Trend nach Naturprodukten und DIY, immer mehr Frauen dazu, sich ihre eigenen Schönheitselixiere zusammenzubrauen. Inspiration findet man in Büchern, auf Social Media-Kanälen wie YouTube und auf diversen Bloggs zum Thema DIY. Angefangen von Peelings, Cremes und Deos bekommt man allerhand Anregung und kann mit der Zeit sogar nach eigenem Rezept kochen. Die Zutaten gibt es in Apotheken oder in Online-Versandhäusern. Wer sich gut auskennt, kann sich um Zugaben wie Kräuter sogar selbst kümmern. Auch Literatur gibt es zum Thema zu Genüge. In ihrem Buch "Strahlende Augen, schöne Lippen" verrät zum Beispiel die Autorin Gisela Krahl unzählige Schönheitsrezepte und gibt wertvolle Tipps. Wir haben für euch ein 2-in-1-Rezept zur morgendlichen Gesichtsreinigung und -pflege ausgesucht. Was ihr dafür braucht, ist nicht viel!

Two in One: Josephines Pflege- und Reinigungsmilch

Angeblich soll sich Napoleons Frau Josephine jeden Morgen mit dieser Reinigungsmilch aus Aloe und frischer Vollmilch verwöhnt haben. Gisela Krahl empfiehlt folgende Zubereitung: 1/4 Tasse Aloe-Vera-Gel (erhältlich in Reformhäusern, Apotheken und Bioläden) und zwei Teelöffel frische Vollmilch in eine Tasse oder ein wieder verschließbares Gefäß geben und gut vermischen. Anstatt der Milch kann auch Sahne verwendet werden. Besonders wertvoll ist diese Pflege durch ihre natürlich emulgierte Wasser-Fett-Verbindungen. Im Eigentest bestätigt: Für eine saubere, frische und rosige Haut im Gesicht!