Blog Rechnungskauf | Rechnungskauf | 24 Stunden Express Lieferung | Produkte bis 80% reduziert | kostenlose Beratung unter 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Der Ombré-Look: Alles eine Sache des Farbverlaufs

shutterstock_111949883
Regenbogenfarben sind total en vogue.

Farbverläufe auf Lidern, Wangen und in den Haaren findet man zurzeit fast überall: der Ombré-Look. Total angesagt in Regenbogenfarben oder in Schwarz-Metallic-Kombinationen für das Abend-Make-up. Spätestens seit den Fashion Weeks der letzte Schrei: Ombré-Eyeliner - und sonst nichts. Wir zeigen Euch, wie es geht.

Regina Regenbogen: Frisch und ein bisschen crazy

Was in der Fashion Show von Holly Fulton gezeigt wurde, macht inzwischen halb Instagram nach. Exotisch bunte Farbverläufe auf dem unteren oder oberen Wimpernkranz in Regenbogenfarben. Hierfür einfach mit verschieden farbigen Eyelinern von hell nach dunkel, von innen nach außen die Farben verlaufen lassen. Unser Favorit "solo" auf dem unteren Lid: Innen beginnend mit strahlendem Perlweiß bis zur Augenmitte ziehen, von dort leicht überlappend mit dunklem Türkis bis ans äußere Ende weitermalen. Der Verlauf in der Mitte ergibt sich automatisch. Erinnert an Sommerfrische und Meerjungfrauen - so schön!

Geheimnisvoll: Schwarz und Metallic

Gold, Kupfer und Silber sind die Farbtrends der Saison, auch in Sachen Make-up. Toll zum Abendoutfit macht sich Ombré mit Schwarz und einer metallischen Farbe. Am oberen Wimpernkranz zaubert es einen tollen Effekt, insbesondere wenn der Lidstrich außen mit einem schön gezogenen Schwalbenschwanz endet. Ellenbogen dabei aufstützen, so klappt der Lidstrich besser! Übrigens setzt beim Lidstrich oben die dunkle Farbe erst am äußeren Drittel ein, um den Blick zu öffnen. Den unteren Lidstrich in Schwarz nur bis zur Mitte ziehen.

Wie den Ombré-Look kombinieren?

Nein! Haltet das restliche Make-up schlicht, es lenkt nur von dem tollen Ombré-Effekt ab. Deshalb solltet Ihr Rötungen und vor allem Augenringe besonders gut kaschieren. Wer jedoch möchte, kann die Wimpern passend zum Ombré-Lidstrich ebenfalls in den gleichen Farben in „ombré“ tuschen. Passt natürlich am besten zum Lidstrich am oberen Wimpernkranz!