Blog Rechnungskauf | Rechnungskauf | 24 Stunden Express Lieferung | Produkte bis 80% reduziert | kostenlose Beratung unter 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Dating-Knigge: 8 Fehler beim ersten Date

Erstes Date
Beim ersten Date kann viel schief gehen.

Volltreffer! Der Typ ist fast noch süßer als auf dem Foto und der erste Eindruck hat nicht getäuscht: Die Chemie zwischen Dir und Deinem Date stimmt. Wenn Ihr jetzt noch auf  gewisse Dinge achtet, steht einem Wiedersehen nichts mehr Weg. Wir haben etwas recherchiert und verraten Euch die acht schlimmsten Fehler, die Ihr beim ersten Date unbedingt unterlassen solltet.

1. Natürlich seid Ihr aufgeregt, doch falls Ihr dann zur Quasselstrippe werdet: durchatmen, zurücklehnen und ihn die Gesprächsführung übernehmen lassen. Stellt Fragen zu seinen Geschichten und zu seinen Interessen. 2. Fallt ihm außerdem nicht ständig ins Wort! Sonst wird er schnell keine Lust mehr haben, zu erzählen. Laut einer Umfrage der Online-Partnervermittlung ElitePartner.de empfinden es über die Hälfte der befragten Singles als absoluten Abturner, wenn ihnen jemand nicht zuhört. 3. Verratet keine intimen Details und fangt keinesfalls an, von Euren Problemen zu erzählen á la mein-Leben-ist-ja-so-schrecklich-schwer. Alles was Ihr damit erreicht, ist, dass er Angst bekommen wird. Wenn das jetzt schon so problembehaftet ist, was erwartet ihn dann erst in einer Beziehung? Besser: Amüsante und leichte Geschichten aus Eurem Leben. 4. Quetscht ihn bitte nicht über brisante Ereignisse in seinem Leben aus! Keine bohrenden Fragen im Sinne von warum denn und wieso genau seine letzte Beziehung gescheitert ist. Er wird sich schnell vorkommen wie im Kreuzverhör! 5. Lästereien über den Ex-Partner sind tabu! Es reicht, den Trennungsgrund kurz zu benennen. Gelästert wird mit der besten Freundin, was ohnehin mehr Spaß macht. 6. Das Gegenüber ist immer ein Spiegel Eurer selbst. Im Klartext: Jammert nicht über überflüssige Pfunde und mäkelt auch sonst nicht an Euch rum. Denn schließlich sitzt Euch Euer süßer Fang gegenüber. Beweis genug, dass für ihn die Optik stimmt! 7. Gewiss, ein kleiner Prosecco zur Begrüßung hilft schnell über die erste Anspannung hinweg. Dennoch, sich betrinken ist alles andere als ladylike! Also, bleibt bei einem Gläschen Sekt oder einem leichten Cocktail. 8. Handy-Timeout: Falls der Babysitter Alarm schlägt, dürft Ihr natürlich rangehen. Doch ständig das Handy zu checken ist untersagt. Alles Unwichtige kann warten!