NEU Versand 3,95 € - frei ab 50 € (DE)  |  Lieferzeit 1-3 Tage od. 24h-Express  |  Rechnungskauf  |  Blog  |  kostenlose Beratung 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Clever: Vegane Fleischwurst selbst gemacht

shutterstock_190314155
Lecker - vegane Fleischwurst!

Manchmal verlangt es uns nach Deftigem und Herzhaftem, wie zum Beispiel ein Wurstbrot mit Essiggurken. Lecker! Hier haben Vegetarier und Veganer sogar einen tollen Vorteil: Ihre „Wurst“ lässt sich ganz einfach selbst herstellen!

Wir haben für Euch ein sehr simples und vor allem sehr leckeres Rezept für eine vegane „Fleischwurst“ zum Nachmachen auf dieumsteiger.blogspot.de gefunden. Die Wurst kommt geschmacklich einer Putenwurst sehr nahe. Von Tag zu Tag wird ihr Geschmack sogar noch intensiver und noch leckerer!

Schritt 1:

200 g Naturtofu würfeln und mit 300 ml Wasser in einen Mixer geben und mixen.

Schritt 2:

80 g Öl (am besten geschmacksneutral), 1 TL Majoran, 1/2 TL Muskat, 1/2 TL Pfeffer, 3 TL Salz, je 1 TL Zwiebel- und Knoblauchgranulat, 1/2 TL Kardamom, 1/2 TL Koriander, 1 TL Guarkernmehl, 1/2 TL Hefeextrakt (optional), 1 EL Tomatenmark mit dazugeben und nochmals gründlich zwei bis drei Minuten durchmixen.

Schritt 3:

200g Seitanpulver in eine Schüssel geben, die Mischung dazugeben und gut verrühren. (Seitanpulver ist auch bekannt als Granulat und gibt es im Bioladen oder im Reformhaus.)

Schritt 4:

Aus der Masse eine Rolle formen und diese zwei- bis dreifach in Alufolie einwickeln, an den Enden wie bei einem Bonbon zusammenzwirbeln. Die Rolle muss nun 70 Minuten gegart werden. Tipp: Ihr könnt einfach einen großen Topf mit Deckel (!) mit Wasser füllen, ein Stöfchen hineinstellen, und die Wurstrolle auf einem Teller daraufstellen.

Schritt 5:

15 Minuten auskühlen lassen, aus der Folie nehmen und danach noch mal ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Fertig! Die Videoanleitung findet Ihr übrigens hier.