Blog Rechnungskauf | Rechnungskauf | 24 Stunden Express Lieferung | Produkte bis 80% reduziert | kostenlose Beratung unter 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Blogger-Secrets: Finde Deinen Stil

shutterstock_216367186
Bloggerinnen wissen, was in Sachen Mode angesagt ist.

Ihr kennt das auch: Manche Menschen sind immer top dressed, ohne dabei jedem neuen Trend hinterherzulaufen. Streetstyle-Queens und Blogger-Stars wissen einfach, was ihnen steht und kreieren damit neue Looks! Wir verraten Euch die Basics in Sachen Stilfindung, so dass Ihr die Tür nicht mehr „bad dressed“ verlassen müsst.

Ein authentischer Look

Wer stets den neuesten Trends hinterherrennt, findet nicht zu seinem persönlichen Stil. Es geht dabei vielmehr darum, die Stücke herauszuangeln, die zum eigenen Bild passen und diesem Stil in gewisser Linie treu zu bleiben. Natürlich darf es zu Anlässen auch mal anders und ausgefallen sein, wichtig ist jedoch, dass Ihr Euch niemals verkleidet fühlt. Dazu gehört auch, dass man sich von manchen Möchte-gern-Vorstellungen verabschiedet, die sich einfach nicht mit dem Wesen und dem Lebensstil vereinbaren lassen.

Den Typ bestimmen

Nun geht es ans Brainstorming. Was für ein Typ seid Ihr? Wie fühlt Ihr Euch? Klassisch und ladylike oder eher unkompliziert und sportlich? Oder gehört Ihr zu den bunten Paradiesvögeln? Seid Ihr romantisch oder eher der geheimnisvolle Vamp? Dementsprechend solltet Ihr Eure Kleidung anpassen. Allerdings muss sie auch mit Eurem Leben und dem Freizeitverhalten harmonieren. Geht in Euch und überlegt Euch, was Ihr verkörpert und wie Ihr wirken wollt. Schreibt Euch alles auf und findet eine klare Linie.

Schnitte und Farben

Habt Ihr Euren Stil gefunden, gilt es die Kleidung und Accessoires darauf abzustimmen. Das A und O: Trefft die richtige Auswahl aus Schnitten und Trends. Die wichtigsten Anhaltspunkte: Betont ausschließlich Eure Körperregionen, die Ihr mögt. So fühlt Ihr Euch in Eurer Kleidung auch wohl. So trendy ein bestimmter Fummel gerade sein mag, harmoniert er nicht mit Eurem Typ oder Eurer Figur: Finger weg! Auch die Farbwahl spielt eine große Rolle. Jede Farbe steht nicht jedem! Modeblogs wie www.modeopfer110.de/mode-styling/welcher-jahreszeitentyp-bist-du können Euch dabei helfen.

Individuelle Markenzeichen

Wiedererkennungsmerkmale spiegeln die Persönlichkeit. So sah man den einstigen Apple-Mitgründer und Marketingprofi immer nur im schwarzen Rolli. So krass müsst Ihr es natürlich nicht betreiben. Wenn es sich nicht gerade um Eure Tattoos handelt, dürfen Eure Markenzeichen auch saisonal wechseln. Egal ob besondere Accessoires, derzeit angesagte geflochtene Zöpfe oder eine individuelle Haarfarbe, auch eine bestimmte Art wie Ihr Euren Lidstrich zieht oder einzelne Kleidungsstücke auf die Ihr gerade besonders abfährt. Solche Dinge dürfen sich in Euren Looks wiederholen, denn gerade das unterstreicht den persönlichen Stil.