NEU Versand 3,95 € - frei ab 50 € (DE)  |  Lieferzeit 1-3 Tage od. 24h-Express  |  Rechnungskauf  |  Blog  |  kostenlose Beratung 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Ballerina-Nails für Anfänger

Step by Step für Anfänger

  1. Um Deinen Naturnagel vorzubereiten, schiebst Du die Nagelhaut mit einem Rosenholzstäbchen zurück und raust Deinen Nagel mit dem sogenannten Buffer an.
  2. Trage jetzt den Primer als Haftvermittlung zwischen dem Naturnagel und der Modellage auf und lasse ihn an der Luft trocknen
  3. Jetzt modellierst Du mit einem 1-Phasen-Gel Deine Verstärkung des Nagels und lässt dies 2 Minuten unter dem UV-Gerät aushärten.
  4. Entferne die Schwitzschicht (klebrige Schicht nach dem Aushärten) mittels Cleaner und Zellette.
  5. Jetzt kannst Du mit den  Ballerina Nails beginnen. Feile dazu Deinen Aufbau so in Form, dass er spitz zuläuft. Achte darauf, dass die Seiten schmal gehalten werden. Anschließend feilst du die Spitze gerade ab, sodass die typische Form eines Ballerinschuhs entsteht. 
  6. Jetzt folgt ein Farbverlauf. Trage dazu mit einem Pinsel das Jolifin easy-bond Transfer Nagelfolien Gel berry unterhalb Deines Nagels auf . Danach kommt das Jolifin easy-bond Transfer Nagelfolien Gel white zum Einsatz, das Du ebenfalls mit einem Pinsel und mit kreisenden Bewegungen auf den Nagel aufbringst, sodass ein Farbverlauf entsteht. Anschließend aushärten.
  7.  Im nächsten Schritt verwenden wir die Jolifin Transfer Nagelfolie Nr. 14. Drücke die matte Seite der Jolifin Transfer Nagelfolie direkt in die Schwitzschicht und warte circa 10 Sekunden. Ziehe die Effektfolie vorsichtig ab.
  8. Ein Strassstein rundest das Design ab. Dazu trägst Du das Jolifin 1-Phasen-Gel punktgenau auf und setzt dort das Steinchen ein. Das Ganze lässt Du kurz anhärten, bevor Du Dein komplettes Design versiegelst und zwei Minuten aushärten lässt. Abschließend entfernst Du die Schwitzschicht. Fertig sind Deine Ballerina-Nails.