NEU Versand 3,95 € - frei ab 50 € (DE)  |  Lieferzeit 1-3 Tage od. 24h-Express  |  Rechnungskauf  |  Blog  |  kostenlose Beratung 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Abnehmen mit Mentaltraining und Selbsthypnose

shutterstock_223554772
Damit eine Diät gelingt, muss man sich motivieren.

Wenn die Pfunde purzeln sollen, ist der Schlüssel zum Erfolg der richtige Anfang. Denn Abnehmen beginnt im Kopf. Immer mehr Studien kommen zu ein und demselben Ergebnis: Wer seine Gedanken auf dünn programmiert, nimmt schneller und glücklicher ab! Wir verraten Euch, wie es funktioniert.

Die Gedanken sind wahre Magie

Unser Körper besteht nicht aus Materie, sondern aus Energie. Energie ist formbar und kann durch unsere Gedanken beeinflusst werden. Für manche von Euch vielleicht schwer vorstellbar, doch viele Menschen erzielten damit bereits sichtlichen Erfolg. Kein Humbug, sondern Wissenschaft - dabei ist Abnehmen nur ein Anwendungsbereich für Suggestionen und Affirmationen. Mit Hilfe Eurer Vorstellungskraft und positiven Glaubenssätzen ist Euer Traumgewicht bald Wirklichkeit!

Fantasie ist alles: Denkt Euch schlank!

Stellt Euch vor, wie Ihr mit Eurem Wunschgewicht ausseht. Fühlt Euch hinein, und empfindet Dankbarkeit, dass Ihr schon bald genau so aussehen werdet. Hängt Euch Bilder aus Zeitschriften auf oder Fotos von früher, als Ihr vielleicht noch Euer Wunschgewicht hattet. Klebt es an den Kühlschrank oder an den Badezimmerspiegel. Immer wenn Ihr es anseht, stellt Ihr Euch vor, solch einen Körper zu besitzen. Stellt Euch vor, wie Ihr Komplimente dafür bekommt und empfindet Freude!

Positive Glaubenssätze programmieren

Ab sofort ist Selbstkritik tabu! Sätze wie „Mein Hintern ist zu dick!“ oder „Ich nehme andauernd zu!“ werden vollständig aus dem Vokabular gestrichen und durch neue, positive Sätze ersetzt. Dazu gehören: „Ich esse nur, wenn ich Hunger habe.“ oder „Ich liebe gesundes Essen.“ Auch Euer Körper verdient solche Affirmationen: „Ich nehme mit Leichtigkeit ab.“ oder „Mein Po ist schön, weiblich und wohlgeformt.“ Diese Methode beeinflusst nachweislich das Verhalten als auch innere Prozesse im Körper!

Mit Affirmationen arbeiten

Schreibt Euch Eure Glaubenssätze auf und hängt sie auch auf, wenn ihr mögt. Wichtig ist es, Euch diese immer wieder gedanklich und laut vorzusagen. Im Internet findet Ihr viele Seiten mit positiven Affirmationen zum Thema. Noch besser, Ihr denkt Euch selbst Sätze aus. Es gibt nur eine Regel: „Nein“ und „nicht“ sind verboten! Alles muss positiv formuliert werden. Falsch: „Ich bin NICHT dick.“ Richtig: „Ich bin schlank!“ Werdet kreativ und freut Euch jetzt schon auf Euer Traumgewicht!

Tipp der Redaktion: Affirmationen mit Selbsthypnose

Im Selbsttest erprobt und wärmstens zu empfehlen: Die Autorin und Heilpraktikerin Kim Fleckenstein entwickelte eine einfache und wirksame Methode, welche mit nur 30 Minuten täglich Eure Gedanken auf schlank programmiert. Als Hörbuch-Download fürs Smartphone oder den PC wirkt das Programm "Get Slim!" tatsächlich Wunder. Alle, die entspannt abnehmen und dabei das Glücklichsein nicht verlernen möchten, werden es lieben! Und dazu ist es herrlich entspannend - prima auch für abends zum Einschlafen! Denn das Unterbewusstsein hört auch im Schlaf.