Rechnungskauf Rechnungskauf | 24 Stunden Express Lieferung | Produkte bis 80% reduziert | kostenlose Beratung unter 0800 436 5000 oder per WhatsApp 

Künstliche Nägel - heute eine Selbstverständlichkeit

Vor einigen Jahrzehnten standen künstliche Nägel noch im Ruf, etwas für nervöse Nagelbeißer zu sein, die ihre abgekauten und eingerissenen Fingernägel nicht vorzeigen konnten. Heute dagegen stehen künstliche Fingernägel für ein ausgeprägtes Pflegebewusstsein. Frau nutzt sie, um ihre Wirkung nach außen (und auf das andere Geschlecht) typbezogen zu unterstreichen. Angesichts der hohen technischen Entwicklung gibt es Lösungen, die kaum noch einen Unterschied zwischen Kunst- und Naturnagel erkennen lassen.

Und wenn schon - künstliche Nägel muss man beileibe nicht verstecken. Ob aus Gel, Acryl oder Fiberglas - einfach, gelackt oder nach allen Regeln der Nail-Art, wie die neue Kunstrichtung heißt, dekorativ gestaltet - immer bleibt der Eindruck von Ästhetik und Kultiviertheit. Künstliche Nägel ziehen Blicke auf sich, bewundernde, manchmal auch ein paar neidvolle.

Aber jede Frau kann künstliche Nägel für sich in Anspruch nehmen, privat oder in einem professionellen Nagelstudio, das alle Kniffe der Nagelpflege und der Nagelmodellage kennt. German-Dream-Nail verhilft Frauen zu einem schicken Aussehen und einem neuen Fingernagel-Feeling. Ganz einfach kann man die notwendigen Produkte auf dem gut gestalteten Online-Shop für sich beziehen und anwenden.

Die Nagelprobe für künstliche Nägel

Hat man sich für künstliche Nägel entschieden, fragt man sich vielleicht, wie viel Belastung man ihnen zumuten darf. Dazu eine gute Nachricht: Künstliche Nägel sind durchschnittlich mehr als 60-mal stabiler als der Natur-Nagel. Aber ein paar Tipps sollte man schon beachten, denn beim unvorsichtigen und allzu nachlässigen Hantieren kann natürlich auch ein Kunstnagel abbrechen.

Man sollte die gleiche Vorsicht walten lassen wie bei seinen natürlichen Nägeln, also grobe Stöße, Zerren, Kratzen oder Drücken vermeiden. Beim Bettenmachen und Putzen Vorsicht walten lassen. Bei Autotüren, Dosen- oder Reißverschlüssen keine starke Hebelwirkung ausüben. Auch wenn man künstliche Nägel trägt, sollte man den Kontakt mit Chemikalien vermeiden. Zigaretten verfärben die Fingerkuppen und die Nagelhaut. Gelöste künstliche Nägel nur mit Nagelkleber neu befestigen. Das regelmäßige Auffüllen nicht vergessen.

Künstliche Nägel bedürfen der Pflege genauso wie natürliche Nägel. Am besten zweimal täglich die Nagelhaut einölen, Klarlack vor der eigentlichen Lackierung verwenden, acetonhaltige Entferner meiden, zur Reinigung der Unterseite die Finger in eine Flüssigkeit aus in Wasser aufgelösten Reinigungstabs (wie bei künstlichen Zähnen üblich) baden.

Eine wichtige Grundregel sollte man beherzigen: Künstliche Fingernägel sollten in der Länge und der Ausgestaltung dem Lebensstil und dem Typ der Trägerin entsprechen. So wirken sie auch authentisch.

 

Künstliche Nägel

11 Farbgele

ab 1,99 €

Weihnachts Special

ab 0,49 €